Dir gefällt mein Artikel?! Dann darfst du ihn gerne teilen :-)

Ich verschenke ja am liebsten selbst­ge­machte Geschenke, aber ich habe kein wirk­li­ches Talent zum Basteln. Nachdem meine 25 origi­nellen Geschenk­ideen so gut ange­kommen sind, bin ich heute mal ganz kreativ unter­wegs ;) Ich möchte dir heute nämlich gerne verschie­dene Seiten bzw Blogs von ganz lieben Menschen vorstellen, die wunder­volle Dinge selbst herstellen und sie zum Verkauf anbieten oder DIY Anlei­tungen für krea­tive Inspi­ra­tionen erstellen. Das sind mal ganz andere Geschenk Ideen für Geburts­tage, Weih­nachten bzw eigent­lich so gut wie jeden Anlass. Ich bewun­dere solche Leute immer, die diese tollen Dinge basteln können. Ich bin immer ganz erstaunt, woher diese krea­tiven Ideen kommen und wie hübsch sie umge­setzt werden. Hin und wieder bastle ich ja auch ganz gerne, aber ehrlich gesagt traue ich mich nicht wirk­lich das dann zu verschenken :lol: Ich will denje­nigen ja nicht belei­digen mit meinem Geschenk und auch nicht unter Druck setzen. Der Beschenkte soll sich ja nicht genö­tigt fühlen, dieses Desaster als wunder­schön und total hübsch zu bezeichnen ^^

Kreative Geschenke mit Liebe gemacht | Fräulein Wunders Geschenke Ideen für verschiedene Anlässe wie Geburtstag, Muttertag, Valentinstag, Weihnachten, Jahrestage, Junggesellinnenabschiede, Wohnungseinweihung und vieles mehr. Lass dich von mir inspirieren und besuch meinen Blog.

Stachelkissen.de/Stachelkind.de/ Kunter­bunte Zuckerstücke
Als erstes möchte ich dir die Seiten meiner Freundin Julia vorstellen. Sie ist 26 Jahre alt, kommt aus Hilden und ist zwei­fache Mutter. Sie näht wunder­schöne Dinge für ihre Kinder und Haus­tiere. Ich finde es toll, was sie für schöne Dinge nähen kann und dass obwohl sie zwei Kinder sowie Haus­tiere hat und natür­lich auch einen Haus­halt zu führen hat. Aber das Nähen macht ihr einfach so viel Spaß und daher macht sie es gerne. Sie hat 2012 mit dem Nähen ange­fangen, weil sie Zubehör für ihre Tiere selber nähen wollte. Anfangs machte sie nur die Einrich­tung für ihre Meer­schwein­chen und später arbei­tete sie an Hunde Hals­bän­dern. Mit der Geburt des ersten Kindes fing sie dann auch an Kinder­klei­dung selber zu nähen. Auf stachel­kissen.de findest du ihre tieri­schen Krea­tionen und auf stachelkind.de findest du Kinder­be­klei­dung. Ihre Face­book Seite “Kunter­bunte Zucker­stücke” zeigt ihre Werke, die sie privat für ihre Kinder näht und bin jedes Mal aufs Neue begeis­tert, was sie für tolle Ideen hat und was sie alles nähen kann.

Zauber­haft
Als nächstes präsen­tiere ich dir die zauber­haften Kunst­werke von Nina aus Öster­reich, die unter “Zauberhaft-heil.com” zu finden sind und eigent­lich in keinem Haus­halt fehlen sollten. Sie hat 2013 während der Karenz­zeit ihre Leiden­schaft fürs Nähen entdeckt. Durch ihre Tochter bekommt sie sehr viele Inspi­ra­tionen für ihre Krea­tionen, z.B. Windels­pender, Boxen für Windel­tü­cher und Taschen­tü­cher, Mutter/Kind Pass­hüllen sowies Reise­pass­hüllen. Mit unglaub­lich viel Liebe wird bei ihr zu Hause alles in liebe­voller Hand­ar­beit gezau­bert und dabei achtet sie auf Kunden­wün­sche, was den Stoff, die Farbe oder die Funk­tio­na­lität angeht.

Seit Mitte 2015 können die Produkte auch perso­na­li­siert werden. Eines ihrer belieb­testen beschrif­teten Werke ist das Hoch­zeits­sofa, aber eine Perso­na­li­sie­rung ist auch mit allen anderen Produkten möglich. Ihr gehen eigent­lich nie die Ideen aus und aktuell gibt es auf ihrer Face­book­seite schon wieder Neuig­keiten. Ich finde aber allein schon diese Taschen­tuchspender einfach nur goldig und sie sind als Geschenk eine super­süße und krea­tive Idee. Jedes ihrer hand­ge­ar­bei­teten Stücke ist ein Unikat und hat mit Sicher­heit kein anderer in seinem Besitz. 

Hab-ich-selbstgemacht.de
Zugu­ter­letzt zeige ich dir den Blog Hab ich selbst­ge­macht von Julia. Ich habe sie kennen­ge­lernt, weil sie vor einiger Zeit einen Aufruf für Blog­vor­stel­lungen gestartet hat. Ich habe mich beworben und kurz darauf habe ich meinen Blog in ihren Blog­vor­stel­lungen wieder­ge­funden. Ich bin immer noch mega happy darüber und möchte mich nochmal ganz herz­lich dafür bedanken :) Ich schaue immer mal wieder auf ihrem Blog vorbei und bin begeis­tert von den tollen Ideen. Auf ihrem Blog finden sich nicht nur Rezepte und inter­es­sante Blog­bei­träge, sondern auch tolle Anlei­tungen für krea­tive DIY Geschenk­ideen, z. B. Back­mi­schungen im Glas, Badeöle und Seifenstücke. 

Zum Schluß habe ich ein noch ein kleines Special für dich. Ich habe diese Geschenk­idee beim Stöbern auf hab-ich-selbstgemacht.de gefunden und bin Feuer und Flamme, das möglichst bald für uns zu Hause nach­zu­bas­teln. Es ist eine kleine Über­ra­schung und daher zeige ich dir kein Bild ;-) Bist du neugierig und willst wissen, was es ist?! Ich verspreche dir, du wirst nicht enttäuscht sein ;) 

Die zauber­haf­teste Geschenk­idee überhaupt!

Wie gefallen dir die Geschenk Ideen? Sprühen sie nicht gera­dezu vor Krea­ti­vität?! Ich wünschte ich hätte ein solches Talent und die Geduld so tolle Sachen zu basteln, aber mir liegt das irgendwie nicht so xD. Bastel­ma­te­ria­lien haben bei mir ein eigen­stän­diges Leben und machen eigent­lich nie das, was ich will :lol: Verschenkst du auch am liebsten etwas, was du selbst gebas­telt hast? Erzähl mir doch von deinen tollen Ideen :) 

Dir gefällt mein Artikel?! Dann darfst du ihn gerne teilen :-)

Kommentare

    • Das Fräulein Wunder antworten

      Hallo Julia :-)
      Sehr gerne…finde deinen Blog einfach toll und man findet dort so tolle Tipps und Anleitungen :-)

      liebe Grüße, Josy

  1. Liebe Josy,
    erstmal vielen lieben Dank, dass ich mit meinen Shops und Seiten dabei sein darf! Das ist wirk­lich super lieb. Auch deine anderen Vorstel­lungen sind toll, da hab ich direkt mal gestö­bert. Alles in allem finde ich es so schön, das hand­ge­machtes wieder so “in” und modern geworden ist. Ich kann haupt­säch­lich von Klei­dung spre­chen, aber man sieht mitt­ler­weile so viele Kinder mit selbst­ge­nähten Sachen <3 und so viele im Freun­des­kreis sind aktiv kreativ :-) auf welche Weise auch immer.

    Viele liebe Grüße
    Julia :-)

    • Das Fräulein Wunder antworten

      Huhu Julia,
      vielen dank :-) Habe ich sehr gerne gemacht und ich hatte auch viel Spaß beim Schreiben. Habe mich teil­weise auch beim Stöbern etwas verzettelt ^^

      liebe Grüße, Josy

    • Das Fräulein Wunder antworten

      Jaaa, ich wünschte auch ich könnte so toll basteln. Dann würde ich fast nur Selbst­ge­machtes verschenken…da steckt einfach so viel Liebe und Persön­lich­keit hinter.
      liebe Grüße, Josy

  2. Hallo,
    Ganz tolle Ideen, vielen Dank. Ich schenke gerne, aber eine Bast­lerin bin ich nicht wirk­lich. :) Ich finde das mit den Back­mi­schungen immer ganz toll. Es sieht einfach auch echt cool aus und ist ganz einfach gemacht. Ich hab neulich auch mal ein Scho­ko­la­denset mit Früchten gekauft ( https://www.bengelmann.com/schokolade-selber-machen-frucht ) Die Scho­ko­lade kann man dann selbst zuhause machen, nett verpa­cken und kann man auch ganz super verschenken. Mit einem tollen Likör oder so. 

    Gruß Linda

    • Das Fräulein Wunder antworten

      Huhu Linda,
      ja diese selbst­ge­machten Back­mi­schungen finde ich auch immer ganz toll. Vor allem, weil ich selber nicht backen kann ^^ Den Bengel­mann Shop kannte ich noch nicht, aber da werde ich demnächst mal ein biss­chen stöbern. Vielen Dank für den Tipp :-) Ich bin ein kleiner Scho­ko­junkie und kann gar nicht ohne :-)
      liebe Grüße, Josy

Schreibe einen Kommentar