Hot or not?! Das Samsung Galaxy Book im Produkttest!

Ich gebe dir Tipps für geniale Geschenkideen & coole Gadgets zum Verschenken an dich selbst oder an deine Liebsten ;-)

| enthält Werbelinks |

Hinweis
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sowie die Amazon Produktboxen sind Werbelinks. Wenn du auf so einen Link oder Box klickst und etwas bestellst, bekomme ich von diesem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht und ich kann auch nicht sehen, wer was bestellt hat. Weitere Infos dazu findest du unter Transparenz.

Als ich vor einiger Zeit eine e-Mail von der Produkttest-Plattform “Die Insider” bekam bei einem Produkttest über das neue Samsung Galaxy Book 10.6 Wifi*  mitzuwirken, war ich mega aufgeregt. Gespannt las ich die e-Mail durch und bewarb mich daraufhin für diesen Produkttest. Ich rechnete mir keine hohen Chancen aus, da es meine erste Bewerbung auf diesem Portal war und ich auch noch nicht so lange dort angemeldet war. Und wieviele sich darauf beworben haben, wollte ich mir auch nicht ausmalen. Aber das Glück war mir hold. Etwa zwei Wochen später bekam ich die Nachricht, dass ich dabei bin. Ich glaube ich habe diese Mail mindestens 20 mal gelesen, um sicher zu gehen, dass ich mich nicht verlesen habe, aber in der Mail stand wirklich “Herzlichen Glückwunsch”. Oh mein Gott, wie aufregend!!!

Da die Test-Plattform und Samsung natürlich sicher gehen wollen, dass nur wirklich Interessierte mitmachen und den Produkttest ernst nehmen, war die Vorrausetzung eine Kaution in Höhe von 50% des Kaufpreises zu zahlen. Damit hatte ich absolut kein Problem, auch wenn es über 350€ waren. Am Ende des Tests kann ich dann aber entscheiden, ob ich das Produkt zurückschicke und die Kaution wiederbekomme oder ob ich es zu dem Preis einfach behalte.

 

Ich war mit meinem derzeitigen Tablet PC von Acer nicht mehr so wirklich zufrieden, da es etwas langsam ist und seine Leistungsfähigkeit mich auch nicht wirklich überzeugt hat. Aber naja, surfen, shoppen und Blogartikel schreiben kann ich damit ja. Aber wie das so ist, habe ich dann mehrere Chrome-Tabs offen und möchte nebenbei auch die Bilder für meinen Blog bearbeiten. Spätestens dann brauche ich meinen Laptop, weil er einfach mehr Power hat und das alles viel besser bewältigen kann. Ich habe von einem Tablet PC irgendwie doch recht hohe Erwartungen und hätte mir eigentlich auch gleich denken können, dass das mit knapp 250€ einfach nicht machbar ist. Mit dem Produkttest von Samsung wollte ich einfach mal wissen, was ein Tablet PC in der Preisklasse ab 700€ wirklich leisten kann und ob sich eine so hohe Investition wirklich lohnt.

Samsung Galaxy Book W620 26,92 cm (10,6 Zoll) Convertible Tablet PC (Intel Core m3 7Y30, 4GB RAM, 64GB Speicher, Windows 10 Home) silber*
  • Prozessor: Intel Core m3-Prozessor der 7. Generation
  • Besonderheiten: TFT-Display, 1.920 X 1.280 Pixel
  • Akku: 9 Stunden Akkulaufzeit, 4.000 mAh, 39, 4 Wh
  • Abmessungen: 261, 2 mm x 179, 1 mm x 8, 9 mm
  • Lieferumfang: Samsung SM-W620 26, 92 cm (10,6 Zoll) Notebook, schwarz; Videoauflösung (Wiedergabe):UHD 4K (3840 x 2160 Pixel) @60fps

Letzte Aktualisierung am 16.07.2024 um 17:52 Uhr / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm / Produktdarstellung via Plugin AAWP*

Ich konnte es gar nicht abwarten bis das Samsung Galaxy Book 10.6 Wifi endlich verschickt wurde. Noch nie hatte ich soviele Hummeln im Popo. Als es dann ankam, habe ich mega gespannt das Paket geöffnet. Das war übrigens recht klein, was mich schon etwas überrascht hat. Die Verpackung ist schick und in schlichtem grauschwarz, wie man es von Samsung gewohnt ist. Im Lieferumfang findest du neben dem Galaxy Book und der dazugehörigen Tastatur auch den Samsung SPen, Ersatzspitzen für den Stift, ein Ladekabel inklusive Adapter für schnelles Laden und eine Kurzanleitung zum Gerät. Es war auch ein kleiner Pin enthalten, womit du den Micro SD Kartenslot öffnen kannst, aber wie das Ding wirklich heißt, konnte ich nicht herausfinden ^^

Allgemeine Daten

Der Tablet PC wirkt auf den ersten Blick sehr gut verarbeitet und ist äußerst leicht. Das Tablet hat etwa folgende Maße: 26 x 18 x 1 cm und ist silber. Mit der Tastatur erweitern sich die Maße auf ca 26 x 18,5 x 1,5 cm. Die Bildschirmdiagonale liegt bei etwa 27cm und das Display hat 10,6 Zoll. Insgesamt wiegt der Tablet PC inklusive dem SPen ca 1020g. Die Tastatur und der SPen sind matt grau und der Stift ist mit einer Taste ausgestattet, womit du verschiedene Befehle konfigurieren kannst. Im Inneren des Galaxy Books befindet sich ein Intel Core m3 Prozessor und Windows 10 Home ist bereits vorinstalliert. Die Festplatte besitzt 64GB und kann mit Micro SD Speicherkarten um weitere 256GB aufgerüstet werden. Der Arbeitsspeicher ist mit 4GB sehr gut ausgestattet. Desweiteren sind ein Kopfhöreranschluss und ein Micro USB Type C Anschluss vorhanden. Mit dem Micro USB Anschluß wird das Tablet geladen. Weitere Anschlüsse gibt es leider nicht.

 

 

Die Tastatur ist in die Schutzhülle eingearbeitet und lässt sich erstaunlich leicht mit dem Tablet verbinden und auch wieder lösen. Dafür sorgen die Steckverbindungen und die Magnetleiste. Du brauchst daher keine Bluetooth Verbindung, die erstens Strom verbraucht und zweitens auch mal verloren gehen kann; sehr gut gelöst von Samsung.

 

Vorsicht: In der Nähe des Geräts sollten keine EC/Kreditkarten, Telefonkarten, Sparbücher und Boardkarten gelagert werden, da sie durch das Magnetfeld beschädigt werden können. Die Funktion von Herzschrittmachern und ähnlichem kann ebenfalls beeinträchtigt werden.

 

Die Tastatur ist stabil und liegt gerade auf. Die Tasten sind leicht gebogen, was das Tippen sehr angenehm macht. Die Tasten sowie das Touchpad reagieren sehr genau, lassen sich gut bedienen und sind zudem auch sehr leise. Meine kleine Bluetooth Maus kann ich auch ohne Probleme anschließen und verwenden. Ich kann es sogar einstellen, dass sobald die Maus verbunden ist, das Touchpad deaktiviert wird. Die Schutzhülle kann in drei verschiedenen Winkeln eingestellt werden und dadurch kann das Tablet auch wie ein Laptop genutzt werden. Das funktioniert sehr gut und ermöglicht ein leichtes Arbeiten wie am Laptop. Du kannst Samsung Galaxy Book 10.6 Wifi aber auch um 360 Grad drehen und mit der Tastatur nach hinten geklappt als Tablet nutzen. Die Tasten werden dann deaktiviert.

 

 

Das Einrichten und Installieren bzw Updaten von Windows braucht natürlich seine Zeit. Währenddessen wurde das Tablet auch immer wieder mal sehr heiß, aber die Leistung war nicht beeinträchtigt. Es hat sich nicht aufgehangen und ist auch nicht abgestürzt. Beim Herunterladen von großen Dateien (bis 10GB getestet) wird die Rückseite des Tablets ebenfalls sehr heiß, aber Probleme gab es keine.

 

 

Das Arbeiten mit dem Samsung Galaxy Book 10.6 Wifi macht mega viel Spaß und ist super angenehm. Windows 10 funktioniert perfekt und manchmal vergesse ich sogar, dass ich eigentlich ein Tablet PC vor mir stehen habe. Ich kann ohne Probleme im Internet surfen und auch mehrere Tabs geöffnet haben, ohne dass die Leistung nachlässt. Ich kann meine Blogartikel schreiben und gleichzeitig mit Photoshop (CS2-Version) meine Bilder bearbeiten und nichts hängt sich auf. Das funktionierte mit meinem alten Tablet PC nicht wirklich. Es ruckelte immer wieder mal und manche Programme reagierten nicht und ließen sich nicht mehr öffnen bzw schließen. Manchmal stürzte Chrome auch einfach komplett ab. Diese Probleme habe ich mit dem Galaxy Book nicht. Ein kleiner Belastungstest verlief ohne Probleme: Ich habe bei Amazon Prime Video Jurassic World geguckt, gleichzeitig ein Spiel mit ca 10GB runtergeladen und nebenbei noch ein Schreiben mit Word aufgesetzt ohne dass irgendwas ruckelte oder ein Programm geschlossen werden musste. Lediglich die Rückseite des Geräts wurde etwas heiß, aber es gab dennoch keine Probleme bei der Darstellung oder Durchführung der Programme. Da machen sich 4 GB Arbeitsspeicher auf jeden Fall bezahlt. Natürlich hat der Arbeitsspeicher auch seine Grenzen und hochauflösende Spiele lassen sich mit heruntergestufter Bildqualität einfach besser und flüssiger spielen. Ich zocke aber eher “ältere” Spiele und habe in dem Punkt nicht so hohe Anforderungen. Sims 2 funktioniert aber sogar in hoher Auflösung ohne Macken, was ich von einem Tablet eigentlich nicht erwarte, aber das freut mich natürlich umso mehr.

 

 

Fotos/Videos

Mit dem Tablet können Fotos sowie Videos gemacht werden. Allerdings ist die 5MP-Kamera auf einen selbst gerichtet wie bei einer Webcam. Auf der Rückseite befindet sich keine Kamera. Ich finde das nicht schlimm, da ich mit dem Tablet sowieso keine Fotos bzw Videos mache. Die Videos werden mit einer Auflösung von 1920 x 1080 in Full HD aufgenommen. Für Skype bzw Video Gespräche ist das eine tolle Sache und du sparst dir die Webcam.

 

 

SPen/ Sketchbook

Ich habe zum ersten Mal einen SPen und die App Sketchbook verwendet. Ich kann absolut nicht zeichnen, aber dennoch bin ich von der Vielseitigkeit des Stifts begeistert. Der Stift wird vom Tablet ohne Probleme erkannt und lässt sehr gut nutzen. Mit der hauchdünnen Spitze von 0,7 mm kannst du handschriftliche Notizen schreiben, Dokumente markieren, Bilder zeichnen oder auch einfach nur das Tablet bedienen, um Fingerabdrücke zu vermeiden. In Verbindung mit der App Sketchbook kannst du aber wahre Kunstwerke zaubern. Es gibt verschiedene Pinsel und Stiftarten und der SPen gibt alles 1:1 wider. Egal ob dicke Pinselstriche oder hauchdünne Bleistiftzeichnungen; der SPen funktioniert wie ein richtiger Stift/Pinsel. Mit der Taste an der Seite kannst du außerdem verschiedene Befehle einstellen, die beim Tastendruck ausgeführt werden, z.B. eine App öffnen. Sollte die Spitze mal defekt sein, ist das kein Problem, da Samsung bereits mehrere Ersatzspitzen mitliefert ;-)

Samsung-SPen-Produkttest Samsung Galaxy Book 10.6 Wifi

 

Laden

Das Laden des Galaxy Books geht mit dem Schnelladapter von Samsung relativ flott. Nach etwa 2,5 Stunden ist es voll geladen. Der Akku war nach 4 Stunden bereits bei etwa 20%. Das klingt jetzt nicht gerade gut, aber du musst hier jetzt auch bedenken, dass die Helligkeit bei 100% lag, das WLAN eingeschaltet war und ich das Tablet die ganze Zeit intensiv genutzt habe. Wenn du aber die Einstellungen änderst und das Tablet effizienter nutzt, hält sich der Akku wesentlich länger. Aber gerade die Anfangszeit mit so einem tollen Gerät ist natürlich erstmal super interessant und dann ist der Akku auch schneller leer ;-)

 

 

Handlichkeit

Das Samsung Galaxy Book wiegt mit der Tastatur zusammen knapp 1kg. Mit 1,5 cm ist der Tablet PC auch super schmal und in deiner Handtasche oder in deinem Rucksack nimmt das Gerät kaum Platz ein. Das Gewicht ist zwar recht gering, aber wenn du das mit viel anderem Zeugs den ganzen Tag herumschleppst, kann das schon mal unangenehm und schwer werden. Ich persönlich nehme das Galaxy Book eher seltener unterwegs mit und selbst dann trage ich es ja nicht unentwegt mit mir rum und lege die Tasche ja auch mal ab. Von daher finde ich den Tablet PC für unterwegs wegen des geringen Gewichts und der schmalen Maße sehr gut geeignet.

Tablet-PC-seitlich-Produkttest Samsung Galaxy Book 10.6 Wifi

 

Fazit

Für mich ist das Samsung Galaxy Book 10.6 Wifi eine ideale Alternative zu (m)einem Laptop. Ich kann sogut wie alles mit dem Tablet PC machen: im Internet surfen und shoppen, Videos auf Youtube und Amazon gucken, Blogartikel schreiben, Bilder in Photoshop bearbeiten, Spiele zocken, mit weiteren Programmen wie Word und Excel arbeiten. Nur für besonders hochauflösende bzw grafisch sehr aufwändige Spiele würde ich meinen Laptop noch benutzen. Bei manchen Bildbearbeitungen benötige ich jedoch sowieso einen größeren Bildschirm und verwende dann auch meinen Laptop. Aber sonst erfüllt das Samsung Galaxy Book meine Erwartungen und Wünsche voll und ganz. Es ist leicht und handlich und ich kann es überall hin mitnehmen. Ich kann es unkompliziert mit Wlan Netzen aus der Umgebung verbinden oder mit meinem Handy, welches ich dann als Hotspot nutze. Das einzige, was mich etwas stört, ist das glänzende Display. Bei viel Sonne lässt sich das Display nicht gut lesen, da es spiegelt. Natürlich kann ich die Helligkeit höher einstellen, aber das frisst dann auch wieder Akku. Daher vermeide ich es die Helligkeit zu hoch einzustellen. Dennoch bin ich mit dem Samsung Galaxy Book mehr als zufrieden, weil es so flexibel genutzt werden kann und einem Laptop durchaus Konkurrenz machen kann. Gerade für Blogger ist das mega praktisch und das Samsung Galaxy Book kann preislich mit einem Laptop mithalten, ist aber wesentlich flexibler einzusetzen. Was das spiegelnde Display betrifft, werde ich mal nach Entspiegelungsfolien Ausschau halten und dann gerne hier einfügen. Übrigens: Weihnachten kommt schneller als du denkst und es gibt wohl kaum jemanden, der sich nicht über dieses Samsung Galaxy Book freuen würde ;-)

 

Samsung Galaxy Book W620 26,92 cm (10,6 Zoll) Convertible Tablet PC (Intel Core m3 7Y30, 4GB RAM, 64GB Speicher, Windows 10 Home) silber*
  • Prozessor: Intel Core m3-Prozessor der 7. Generation
  • Besonderheiten: TFT-Display, 1.920 X 1.280 Pixel
  • Akku: 9 Stunden Akkulaufzeit, 4.000 mAh, 39, 4 Wh
  • Abmessungen: 261, 2 mm x 179, 1 mm x 8, 9 mm
  • Lieferumfang: Samsung SM-W620 26, 92 cm (10,6 Zoll) Notebook, schwarz; Videoauflösung (Wiedergabe):UHD 4K (3840 x 2160 Pixel) @60fps

Letzte Aktualisierung am 16.07.2024 um 17:52 Uhr / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm / Produktdarstellung via Plugin AAWP*

Was hältst du von dem neuen schlanken Samsung Galaxy Book 10.6 Wifi? Arbeitest du eher mit deinem Laptop oder darf es auch mal ein praktischer Tablet PC sein? Oder kennst du das Samsung Galaxy Book schon und bist überhaupt nicht begeistert davon? Dann lass mich doch an deiner Meinung teilhaben und schreib mir einen Kommentar ;-)

Samsung Galaxy Book Produkttest | Geniale Geschenkideen, coole Gadgets, Diamond Painting und zwischendurch das Leben & Co.

Dir gefällt mein Artikel?! Dann darfst du ihn gerne teilen :-)

5 Kommentare

  1. Ein schöner Beitrag, vielen Dank für die Vorstellung des Samsung Galaxy Book. Ich finde solche Geräte auch sehr praktisch.
    Liebe Grüße Susi

    1. Vielen Dank Susi :-)

  2. Hallo Josy, ich über lege mir gerade das Book zu kaufen. Für mich ist es aber wichtig das ich einen Beamer anschließen kann. Ist das über den USB-C Anschluß möglich?

    Beste Grüße Andrea

    1. Hallo Andrea,

      Ja, das ist möglich. Bei Amazon findest du HDMI Adapter mit einem USB-C Anschluss Verbindungsstück. Du kannst dann einfach das HDMI Kabel des Beamers in den HDMI Anschluss des Adapters einstecken und durch das kleine Verbindungskabel das Galaxy Book mit dem Adapter verbinden.

      liebe Grüße, Josy

  3. Huhu,

    Ich besitze das Samsung Galaxy book 12″ seit gestern und brauche es als Laptop- Ersatz. Ich muss als Musikerin zur Not handschriftlich Noten schreiben können, aber auch Werbung, Management und Networking sind wichtig, also muss ein Bildbearbeitungsprogramm, der Browser, Outlook und Word laufen. Für die eigentliche Musikproduktion nutze ich ein MacBook pro.
    Einziger Minuspunkt: arbeiten mit Tastatur auf dem Schoß. Das ist extrem instabil. Gibt es eine Idee, wie man das löst?
    Sonst ist es toll, auch im Vergleich zum iPad pro Dinge ich es deutlich gelungener.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *