Dir gefällt mein Artikel?! Dann darfst du ihn gerne teilen :-)

| enthält Werbe­links |

Hinweis
Die mit Stern­chen (*) gekenn­zeich­neten Links sowie die Amazon Produkt­boxen sind Werbe­links. Wenn du auf so einen Link oder Box klickst und etwas bestellst, bekomme ich von diesem Einkauf eine Provi­sion. Für dich ändert sich der Preis nicht und ich kann auch nicht sehen, wer was bestellt hat. Weitere Infos dazu findest du unter Trans­pa­renz.

Heute gibt es wieder etwas ganz Beson­deres auf meinem Blog und es hat mit einer tollen Blogger Aktion zu tun. Und du hast sogar die Möglich­keit etwas zu gewinnen. Aber erstmal von Anfang an. Als ich eine Blog Parade unter anderem bei Face­book geteilt habe, habe ich viele tolle e-Mail Zuschriften erhalten und eine e-Mail handelte von einer Blogger Aktion namens “All Hallows Read”. Diese Aktion wurde ursprüng­lich 2011 von Neil Gaiman ins Leben gerufen, um eine neue Tradi­tion zu gründen: an Hallo­ween Bücher zu verschenken. Mehr Infor­ma­tion dazu findest du unter www.allhallowsread.com.

Hier erklärt dir Neil Gaiman All Hallow´s Read in einem Youtube Video.

Diesen Gedanken hat sich die Blog­gerin Tanja Karmann ganz beson­ders zu Herzen genommen und hat eine Aktion gestartet. Ich fühle mich ehrlich gesagt geehrt, dass ich daran teil­nehmen darf und finde das ist eine wunder­bare Art anderen Menschen eine kleine Freude zu machen. An dieser Stelle noch­mals vielen Dank an Tanja Karmann. In ihrem Beitrag All Hallows Read Germany findest du alle Infor­ma­tionen zu dieser Aktion und die Teil­nah­me­be­dinungen zu dem Gewinn­spiel. Lusti­ger­weise machen 13 Blogger mit. Das ist doch ein gutes Omen, oder?!All Hallows Read Bloggeraktion | AllHallowsRead_AlleTitel

Im Gewinn­spiel werden insge­samt 38 Bücher im Wert von knapp 600€ aufge­teilt in 10 Paketen verlost. Das sind über 18kg (!) Bücher!!! Wahn­sinn, oder?! Tanja hat sich ganz große Mühe gegeben, Spon­soren für diese Aktion zu gewinnen und ich bin echt baff, was sie da auf die Beine gestellt hat. 

Wie kann ich gewinnen?
In allen teil­neh­menden Blog­bei­trägen ist eine Grafik mit einem Buch­staben versteckt und es gilt 13 Buch­staben zu entde­cken. Das ergibt ein Lösungs­wort aus mehreren Teilen, welches du per Mail bis zum 30. Oktober 2017 an Tanja schickst. Weitere Infor­ma­tionen zum Gewinn­spiel findest du hier.

Mein Beitrag zu “All Hallows Read Germany” handelt von dem Buch “Das Buch der verlo­renen Dinge” von John Connolly. Aber erstmal gebe ich dir ein paar kurze Infos zu dem Buch.

Biblio­gra­fi­sche Daten
Autor: John Connolly
Titel: Das Buch der verlo­renen Dinge
Stil: Unterhaltungsliteratur/ Fantasy
ISBN 3548609228
Taschen­buch, 336 Seiten

[amazon box=“3548609228” template=“widget-vertical”]

Wenn du jetzt denkst, das es sich dabei um ein wunder­schönes Kinder­buch handelt, liegst du da aber total falsch. Ich habe das Buch vor ein paar Jahren gelesen und im Nach­hinein erin­nert es mich sehr an den Film [amazon link=“B001RFGVAU” title=“Pans Laby­rinth” /]. Nicht weil die Geschichte ähnlich ist, sondern eher weil es sich bei beiden Dingen um ein Märchen für Erwach­sene handelt, welche zum Teil auch sehr brutal und blutig sind. Mich versetzte das Buch beim Lesen in eine Art Trance Zustand und meine Fantasie ließ das Buch wie einen Film vor meinem inneren Auge abspielen. 

Das Buch spielt im zweiten Welt­krieg und fängt recht traurig an. Die Mutter des zwölf­jäh­rigen Davids ist unheilbar an Krebs erkrankt und nach deren Tod flüchtet er in die Welt der Bücher. Schon bald merkt er, dass er die Bücher reden hören kann und als sein Vater eine neue Freundin namens Rose hat, gibt David sich seinen Büchern immer mehr hin. Kurze Zeit später wird Rose schwanger und sein Leben verän­dert sich immer mehr. Es folgt ein Umzug und die Bücher werden zu Davids einzigen Freunden. 

Nach und nach beginnt die Realität sich mit seiner Fantasie zu vermi­schen und er lernt kurz darauf den “krummen Mann” kennen; eine selt­same Gestalt, die immer wieder im Garten vor seinem Zimmer auftaucht. Irgend­wann hört David die Stimme seiner Mutter und folgt ihr in den Garten. Durch einen Mauer­spalt gelangt er in eine Paral­lel­welt und eine aben­teu­er­liche Reise in eine unheim­liche Märchen­welt beginnt. Dieser Welt kann David nur entkommen, wenn er diese Welt durch­quert und den König findet. Der König besitzt ein geheim­nis­volles Buch, in dem stehen soll, wie er wieder nach Hause finden kann: Das Buch der verlo­renen Dinge. Auf seiner Reise trifft er unheim­liche Krea­turen und muss immer wieder um sein Leben kämpfen. 

Viel mehr möchte ich zu dem Buch nicht verraten, da sonst das Spoi­lern beginnt und dafür ist das Buch viel zu schade. [amazon link=“3548609228” title=“Das Buch der verlo­renen Dinge” /] ist ein span­nender Fanta­sy­roman, in den du dich total verlieren kannst. Es macht unglaub­lich viel Spaß darin zu lesen und du vergisst die Zeit und die Welt um dich herum. Ich konnte es nicht aus der Hand legen und habe deswegen so manches Mal meine Station verpasst ^^

All Hallows Read BloggeraktionDir gefällt diese Aktion und du möch­test andere darauf aufmerksam machen?! Dann teile meinen Artikel und verwende den #AllHal­lows­Re­ad­Ger­many. Je mehr Leute davon hören und lesen, desto mehr Bücher werden verschenkt und Bücher bieten uns allen eine wunder­bare Reise in einer fanta­sie­reiche Welt.

Der nächste Artikel der Aktion All Hallows Read Germany wird am 27. Oktober 2017 auf www.captain-fantastic.de veröf­fent­licht und du darfst schonmal sehr gespannt sein. Ich wünsche dir mega viel Glück beim Gewinn­spiel und soll­test du mit den Buch­staben durch­ein­ander bekommen, findest du am 28. Oktober 2017 auf tanja-karmann.de eine Zusam­men­fas­sung aller Blog­teil­nehmer und eine kleine Hilfe­stel­lung für das Lösungs­wort ;-) 

Dir gefällt mein Artikel?! Dann darfst du ihn gerne teilen :-)

Kommentare

  1. Hallo,
    ich gestehe, Fanta­sy­bü­cher sind nicht so mein Ding. Deswegen sagt mir dieses Buch jetzt nicht so zu.
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücher­zimmer

    • Das Fräulein Wunder antworten

      Hallo Anja,

      ich mag eigent­lich auch keine Fanta­sy­ro­mane, aber manche haben es mir trotzdem angetan. Aber gezielt suche ich nicht nach diesem Genre, wenn ich mir ein Buch kaufe.

      liebe Grüße, Josy

      • Das Genre der Phan­tastik ist ja insge­samt sehr viel­schich­tiger als man meinen könnte.

  2. Hallo und guten Tag,

    was mir persön­lich ohne den Inhalt des Romanes zu kennen schon mal sehr gefällt ..ist die Cover­ge­stal­tung mit den Sche­ren­schnitten. Erin­nert mich an früher, wo man gerne mit solche Mittel zur Cover­ge­stal­tung gear­beitet hat.
    Ich finde, dass ist irgendwie so roman­tisch ange­haucht.

    Trau­riger Beginn mit David und seiner Mama, aber die Suche nach diesem Buch und seine mögliche Bedeu­tung finde ich sehr inter­es­sant und span­nend
    Deshalb versuche ich gerne mein Glück bei diesem Gewinnspiel…Danke für die Verlo­sungs­ak­tion.

    LG..Karin..

    • Das Fräulein Wunder antworten

      Hallo Karin,

      ja das Cover mag ich auch sehr. Es wirkt sehr verspielt und wie du schreibst hat es einen roman­ti­schen Touch. Ja die Story ist am Anfang wirk­lich traurig, aber es ist toll zu lesen, wie David an seinen Erfah­rungen im Wald wächst. Ich wünsche dir ganz viel Glück beim Gewinn­spiel :-)

      liebe Grüße, Josy

  3. Jenny Siebentaler antworten

    auch ein buch, welches noch auf meiner wunsch­liste steht :-)
    VLG Jenny

  4. Guten Morgen!

    Kennst du schon unsere Gruppe für Blog­touren auf Face­book? Viel­leicht magst du ja mal vorbei­schauen? :)
    Wir halten da alles aktuell und verlinken die Beiträge, damit man immer alles im Blick hat und nichts verpasst — bei den vielen Touren verliert man ja leicht den Über­blick ;)
    https://www.facebook.com/groups/981737925190683/

    Ich hab dort auch eure Blog­tour verlinkt ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • Das Fräulein Wunder antworten

      Hallo Aleshanee,

      danke für den Link. Das ist eine tolle Idee, aber für mich eher nicht so inter­es­sant. Ich mache selber kaum Blog­touren und bei dieser bin ich nur zufällig dabei. Aber für andere ist das bestimmt eine inter­es­sante Gruppe :-) Danke für den Link.

      liebe Grüße, Josy

  5. Einen wunder­baren Titel hast Du da ausge­sucht — er landet direkt auf meiner Wunsch­liste. Vielen Dank, dass Du ihn uns vorge­stellt hast und dass Du meine Aktion so groß­artig unter­stützt.

Schreibe einen Kommentar