Ordnung ist das halbe Leben – auch bei Diamond Paintings

| enthält Werbelinks |

Hinweis
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sowie die Amazon Produktboxen sind Werbelinks. Wenn du auf so einen Link oder Box klickst und etwas bestellst, bekomme ich von diesem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht und ich kann auch nicht sehen, wer was bestellt hat. Weitere Infos dazu findest du unter Transparenz.

Das Thema Aufbewahrungssysteme bzw Organisationssysteme im Diamond Painting Bereich sind tatsächlich ein Thema für sich. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, die Diamond Painting Steine zu organisieren und ich möchte dir hier gerne ein paar Systeme zeigen und über meine Erfahrungen damit berichten. Am Ende muss aber jeder für sich entscheiden, mit welchem System er am besten zurecht kommt, was natürlich auch wiederum vom verfügbaren Platz abhängig ist.

Mein erstes Aufbewahrungssystem für meine Diamond Painting Farben waren kleine 4er Boxen. Ich hatte mir so ein Komplett Starterset zum Testen gekauft und da waren dann mehrere dieser 4er Boxen drin. Für den Anfang durchaus ok, aber nach ein paar Wochen habe ich schon gemerkt, dass ich damit nicht so wirklich warm werde. Zum Einen ist nur ein leichter Schnapp-Verschluss vorhanden. Wenn dir dann zum Beispiel so eine Box einmal runterfällt, kann es durchaus sein, dass eine oder mehrere dieser Verschlüsse einfach so aufspringen. Und da ich bei solchen Situationen sehr viel Talent besitze, habe ich mir schnell eine Alternative überlegt. Zum Anderen ging es mir aber auch auf die Nerven, dass immer 4 Behälter aneinander gereiht sind. Es ist mir nämlich ein paar Mal passiert, dass ich zum Beispiel den ersten Behälter dieser Reihe in ein Schiffchen umschütten wollte und der Inhalt des zweiten Behälters mit ausgeschüttet wurde, weil der Verschluss nicht richtig verschlossen war. Das hat mich mehrmals sehr verärgert.

Letzte Aktualisierung am 26.05.2024 um 07:33 Uhr / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm / Produktdarstellung via Plugin AAWP*

Daher habe ich mir dann überlegt, welches System sich für mich besser eignet. Ich habe dann diese Koffer mit Dosen und Schraubdeckel für mich entdeckt. Zum Einen sind die Koffer sehr schön und neben den Dosen passt noch einiges mehr an Zubehör rein. Und zum Anderen sind die Schraubdeckel eine sichere Sache. Wenn mir mal so eine Dose im geschlossen Zustand hinfällt, fällt nix raus. Es sei denn, die komplette Dose zerbricht. Diese Dosen sind aber recht massiv und das passiert nicht so schnell. Zudem gibt es die Koffer auch mit verschiedenen Maßen und verschiedener Anzahl an Dosen. Für den Anfang habe ich mich für den Koffer mit 60 Dosen entschieden, da ich zu dem Zeitpunkt bereits ein Bild mit 38 Farben begonnen hatte. Dieses Organisationssystem habe ich dann auch eine Weile beibehalten. Kurz danach habe ich mir einen zweiten 60er Koffer bestellt, da ich mir ein weiteres Bild mit 50 Farben bestellt hatte. Ein paar Wochen später habe ich mir ein Bild mit 120 Farben personalisieren lassen und hatte mir dann auch einen 120er Koffer gekauft.
17% ARTDOT 5D Diamond Painting Zubehör Boxen, 60 Stück Aufbewahrungsbox als Diamond Painting Erwachsene Geschenk, für Diamant Painting Bilder Steine DIY Handwerk Perlen Samen
21% ARTDOT 5D Diamond Painting Zubehör Boxen, 120 Stück Diamant Painting Aufbewahrungsbox mit Koffer Trichter Stickers

Letzte Aktualisierung am 26.05.2024 um 03:32 Uhr / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm / Produktdarstellung via Plugin AAWP*

Dann war eine Zeit lang Ruhe. Dann hatte Painterbox eine Aktion und ich habe mich in ein Bild verliebt, welches ich unbedingt painten wollte. Das Bild hatte aber 280 Farben und ich musste mir wieder ein anderes System überlegen. Ich wollte mir keinen vierten Koffer kaufen, weil das Chaos und die Wuselei mir mit den drei vorhandenen Koffern schon etwas auf die Nerven ging. Da ich aber ein günstiges erweiterbares, aber in sich geschlossenes System zulegen wollte, habe ich mir diese Tic Tac Dosen gekauft. Als sie geliefert wurden und ich mir das angeschaut habe, hat mich das aber doch sehr an die 4er Boxen erinnert. Dieser Schnapp-Verschluss schien mir etwas unsicher, also habe ich die Tic Tac Dosen wieder zurück geschickt.

Letzte Aktualisierung am 26.05.2024 um 07:33 Uhr / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm / Produktdarstellung via Plugin AAWP*

Dann war ich etwas ratlos und habe überlegt und überlegt. Dann habe ich mich für einen Rollcontainer und Medikamentenbecher entschieden. Der Rollcontainer hat 10 Schubladen und ist bei Bauhaus günstig für ca 35€ zu erwerben, ähnliche Container sind natürlich auch bei Amazon erhältlich. Die Medikamentenbecher sind ebenfalls recht günstig zu erwerben und auch nachzukaufen. Zusätzlich habe ich mir noch Schubladenteiler für die Unterteilungen bestellt. Pro Schublade passen 54-60 Becher rein und auf diese Art und Weise habe ich auch viele Bilder unterbringen können; quasi pro Bild eine Schublade. Das Bild mit 120 Farben musste ich leider in eine große Tedi Box auslagern, da das Bild von Painterbox ganze 5 Schubladen in Anspruch nimmt.
Medi-Inn Medikamentenbecher 480 Stück mit Deckel Becherfarbe transparent
LWAIX Schubladentrenner Verstellbar Schubladenteiler 16Stk Schubladeneinteiler Schubladen Organizer Für Schrank Unterwäsche Socken DIY Schreibtisch Organizer (Weiß)
Yaheetech 10-Schubladen-Rollwagen Aufbewahrungswagen mit Ablage, Küchenwagen auf Rollen, Werkzeugwagen für Zuhause Badezimmer Büro Küche 62,5 × 36 × 91 cm

Letzte Aktualisierung am 26.05.2024 um 10:56 Uhr / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm / Produktdarstellung via Plugin AAWP*

So weit so gut, aber dann habe ich jetzt vor kurzem gemerkt, dass auch das auf Dauer nicht lange gutgehen wird. Erstmal geht es mir mit dem Painterbox Bild doch sehr auf die Nerven, dass ich 5 Schubladen durchsuchen muss, um die richtige Farbe zu finden. Ich habe die Farben zwar extra schon nach Symbolen sortiert, damit ich es dann auf möglichst eine Schublade begrenzen kann, aber das hat trotzdem nicht immer funktioniert. Es kamen auch immer mehr Bilder von Painterbox auf meine Wunschliste und ich fing an zu überlegen, wie ich das zukünftig machen kann. Ich kann ja nicht für jedes Bild dann nochmal x Becher verwenden und einen weiteren Rollcontainer kaufen. Von Painterbox selber gibt es ähnliche Organisationssysteme, aber aus Vollholz. Natürlich kein Vergleich zu einem Plastik Container und die Qualität ist um Welten besser. Aber zum Einen fehlen mir die monetären Mittel für eine “Painterbox” von Painterbox und zum Anderen fehlt mir aber auch der Platz für einen weiteren Container.
.

Also habe ich mir überlegt, ob ich für die Bilder von Painterbox nicht ein anderes System verwende. Für die anderen Bilder sollte alles wie gehabt bleiben, aber da die Symbole und Farben bei Painterbox in der Kombination immer gleich bleiben, könnte ich doch diese Farben anders organisieren bzw sortieren. Sprich alle Farben in ein System, egal für wie viele Bilder. Also habe ich wieder hin und her überlegt und mich für Zip-Beutel entschieden. Die meisten der Painterbox-Becher sind eh nur zu 5-10% gefüllt; von daher viel verschenkter Platz. Von den Schubladenteilern hatte ich noch ein paar übrig, also habe ich etwas gebastelt. Nach meinen Berechnungen könnte ich aus 5 Schubladen praktische 2 Schubladen machen. Ich bekomme also alle Farben unter und spare sogar noch Platz. Perfekt! Dann habe ich Zip Beutel mit den Maßen 7×10 cm bestellt und alles umgefüllt und umgeklebt. Die Symbole von Painterbox wurden vor kurzem in der Facebook Gruppe des Shops zur Verfügung gestellt. Das hat sich mir sehr angeboten, da die Symbole etwas größer sind als die Sticker, die damals mit dem Bild verschickt wurden. Also alles ausgedruckt, ausgeschnitten und aufgeklebt.

Letzte Aktualisierung am 26.05.2024 um 07:33 Uhr / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm / Produktdarstellung via Plugin AAWP*

Leider habe ich nicht überlegt, was ich da tue und habe erst am Ende festgestellt, dass die bestellten Beutel ein bisschen zu lang sind. Dadurch wirkte das alles wieder zu durcheinander und unruhig. Also habe ich auf die Zip Beutel umgeswitcht, worin Painterbox damals die Steine mitgeschickt hatte. Diese Beutel hatte ich behalten, weil ich mir dachte, dass ich die bestimmt irgendwann nochmal gebrauchen kann. Ha, ich wusste es! Also habe ich angefangen, die Steine von den großen Beuteln in die kleinen Beutel umzufüllen. Mensch, war das eine Sisyphus-Arbeit, aber ich war es ja selber schuld. Gott sei Dank waren die Beutel aber nicht teuer.
Da ich aber nun quasi 1 ½ Tage umsonst alles umgefüllt und beklebt hatte, hat mich dann irgendwann doch die Motivation verlassen. Dann habe ich mit einer Painting Freundin geschrieben und ihr mein Leid geklagt und sie hat mich auf eine Idee gebracht. Die oben erwähnten Koffer gibt es nämlich auch mit 420 Dosen und das ist ein wahres Monster. Das Praktische aber ist, dass man die Schaumstoffeinlagen mit den Dosen aus dem Koffer herausnehmen und zum Beispiel auf kleine Tisch-Staffeleien oder Buchstützen stellen kann. Somit hätte man dann die Möglichkeit alle Farben auf den Tisch zu stellen, sofern es natürlich der Platz zulässt. Ich hab das in einigen von ihren Bildern gesehen und war fasziniert davon; in diesem Sinne einen lieben Gruß an Tanja ^^ An diese Möglichkeit hab ich jedoch gar nicht mehr gedacht. Das einzig Blöde ist, dass der Koffer “nur” 420 Dosen hat, aber es existieren 446 Farben. Aber die restlichen 26 Farben kommen in Zip-Beutel und können im Innenfach des Koffers deponiert werden. Also zack Koffer bestellt und der war sogar zu dem Zeitpunkt im Angebot. Das deute ich als ganz klares Zeichen von oben ^^ Und ich habe mir direkt auch noch ein paar Buchstützen bestellt.
ARTDOT 5D Diamond Painting zubehör Boxen, 420 Stück Diamond Painting Aufbewahrungsbox für Diamond Painting Bilder Steine Samen Schmuck Strass Perlen DIY Handwerk Als Geschenk
25% Readaeer Leseständer Bookrest Kochbuchhalter für Küche und Büro aus Bambus Faltbar

Letzte Aktualisierung am 26.05.2024 um 09:54 Uhr / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm / Produktdarstellung via Plugin AAWP*

Tja und nun wieder alles umfüllen und bekleben und unten siehst du nun endlich den Vorher/Nachher Vergleich. Ich kann dir nur raten, dir vorher eingehend Gedanken über das Aufbewahrungssystem für Diamond Painting Farben zu machen. Direkt zu Anfang ist das noch kein Problem, aber wenn du dich für ein Bild ab 200 Farben aufwärts entscheidest, solltest du dir über das Ordnungssystem sicher sein. Denn ein vorhandenes System für 446 Farben umzustellen, macht wirklich keinen Spaß und schonmal dann nicht, wenn man es so kompliziert macht wie ich ^^ Aber nun habe ich wieder so viel Platz in meinem Rollcontainer für die nächsten Bilder. Und mein Köln-Bild mit 120 Farben hat endlich Platz im Rollcontainer.
Aber das Geniale ist nun, dass ich alle Farben auf einen Schlag sehe. Der einzige Nachteil ist, dass nur (!) 420 Dosen im Koffer Platz haben. Aber die restlichen 26 Farben habe ich in Zip Beutel gepackt und in das Innenfach gelegt. Die Symbole dazu habe ich ausgedruckt und laminiert. Einen 30er Koffer wollte ich aus Prinzip nicht, da ich alle Farben in einem Koffer haben wollte. Natürlich muss ich immer noch suchen, aber es ist ein Unterschied, ob ich 5 oder 2 Schubladen durchsuche oder ob ich einfach nur nach der richtigen Farbe suche, die bereits auf dem Tisch steht. Und für die Sortierung der Symbole habe ich mir richtig Gedanken gemacht, damit ich mir merken kann, wo sich welches Symbol befindet. Meiner Meinung nach ist das ein absoluter Game Changer. Und die Buchstützen sind da echt perfekt für. Ich hatte mir zuerst Tisch Staffeleien bestellt, aber das war mir zu instabil und in einem ersten Test ist die Staffelei unter dem Gewicht der Dosen nach hinten geklappt. Größere Staffeleien sind aber wiederum zu groß. Mit den Buchstützen kann ich die Schaumstoff Einlagen perfekt aufstellen und positionieren. Und ich kann den Winkel in sechs verschiedenen Positionen einstellen. 
.
Im Koffer sind aktuell nur 280 Dosen mit Steinen befüllt. Aber das nächste Bild von Painterbox mit 445 Farben ist schon unterwegs. Ja du hast richtig gelesen; 445 Farben!!! Ich freue mich schon und natürlich wird es dazu auch einen Blogartikel und ein Unboxing Video geben. Ich bin selber schon total gespannt.
.
Aber nun zu dir: Welches Ordnungssystem hast du für dich und deine Diamond Painting Farben gefunden? Erzähl mir gerne mehr darüber. Hast du auch so einen Struggle wie ich durchlebt oder hast du dich direkt für das passende System entschieden?
.
Dir gefällt mein Artikel?! Dann darfst du ihn gerne teilen :-)

2 Kommentare

  1. Hallo:)
    Sehr umfangreich beschrieben und ich musste ein paar Mal schmunzeln:)
    So ähnlich ist es bei mir auch abgelaufen. Nur die Medikamentenbecher hab ich weggelassen.
    In meinem Schubladencontainer habe ich die Einlagen für die Koffer extra ( ohne Koffer) bei Temu bestellt. Dann hab ich noch 3 Koffer und den großen Koffer 2 mal 😂 Jetzt habe ich genug Dosen 😃
    Dass du umziehst und nebenbei noch einen riesigen Schwung Steine sortierst und dann noch so einen sympathischen Blog schreibst, grandios 👍
    Liebe Grüße aus Berlin
    Beate

    1. Hallo Liebe Beate,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ja die Tortur, wie wir am besten die Steine aufbewahren, kennen wir alle ^^ Und gefühlt sind wir immer auf der Suche nach dem ultimativem perfekten System; die eierlegende Wollmilchssau ^^ Ich hoffe, dass ich nun für mich das Richtige gefunden habe, aber so wie ich mich kenne, war das noch nicht alles ;-) Aktuell ziehe ich nicht um, aber ich plane den Umzug meiner Website zu einem anderem Hoster. Aber neben allem anderen Kram, den man so zu tun hat, ist das schon etwas nervig.
      LG Josy

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *