Dir gefällt mein Artikel?! Dann darfst du ihn gerne teilen :-)

| Gast­ar­tikel |

Hinweis
Heute gibt es keinen Artikel von mir, sondern von der lieben Kerstin und sie hat eine tolle Bastel­idee für Glück­wunsch­karten. Viel Spaß beim Lesen :-)

Ab heute stelle ich dir bis Ende Mai mehrere Gast­ar­tikel von verschie­denen Gast­blog­gern vor. Eigent­lich hatte ich ein paar Gast­blogger als Urlaubs­ver­tre­tung gesucht, aber nach dem Urlaub muss ich noch verschie­dene Dinge an meinem Blog bear­beiten. Jedoch fehlt mir neben meiner Arbeit dafür momentan die Zeit. Aber keine Sorge, damit hier keine gähnende Leere herrscht, findest du in den nächsten Wochen inter­es­sante Geschenk­ideen von anderen Blog­gern. Und wer weiß: wenn diese Aktion positiv ankommt, mache ich das gerne öfter :-) Den ersten Artikel schreibt die liebe Kerstin. Viel Spaß beim Lesen ;-)

Hallo, ich bin Kerstin und 36 Jahre jung. Ich lebe inzwi­schen direkt an der A1 zwischen Bremen und Osna­brück in Holdorf. Ich freue mich, heute einen Gast­bei­trag zu schreiben. Ich blogge über krea­tives aus Papier und Bücher. Ich freue mich über einen Besuch von dir auf www.kerstinskartenwerkstatt.de.

Nach jeder Geburts­tags­ein­la­dung stellt sich wieder die Frage: Was schenken wir? Dazu stelle ich mir dann immer noch die Frage, was haben wir letztes Jahr geschenkt. Ich möchte ja nicht immer das Gleiche über­geben. Das finde ich gehört sich nicht. Wenn man nicht genau weiß, was sich das Geburts­tags­kind wünscht oder über was es sich freuen würde, fällt ganz oft Geld oder Gutschein. Beides ist zwar meiner Meinung nach eher unper­sön­lich, doch mit der rich­tigen selbst­ge­bas­telten Karte kann man das ändern. Die Karte lässt sich ganz indi­vi­duell für das Geburts­tags­kind gestalten. Auch der Anlass, für dass das Geld verwendet werden soll, lässt sich in der Karte unter­bringen.
DIY Glückwunschkarte für Geldgeschenke | Ich gebe dir Tipps für geniale Geschenkideen & coole Gadgets zum Verschenken an dich selbst oder an deine Liebsten ;-)
Heute habe ich für dich eine Geld­ge­schenk­karte in blau Tönen gebas­telt. Die aufge­klebte Jeans­ta­sche bietet Platz für Geld­scheine oder auch Gutschein­karten. Da zu jedem Geburtstag auch ein paar Luft­bal­lons gehören, sind diese neben der Tasche ange­bracht. Die Karte habe ich mit Mate­rial von Stampin Up gestaltet. So kannst du die Jeans­ta­sche mit den Fram­lits “Tasche” ausstanzen. Passend dazu kommen die Stem­pel­ab­drücke aus dem Stem­pelset “Tasche voller Sonnen­schein” und die Luft­bal­lons kannst du mit gleich­na­miger Stanze stanzen.

So bastelst du sie nach:
  • Schritt 1: Die Grund­karte in flüs­ter­weiß hat die Maße 14,8 cm x 21 cm. Die lange Seite faltest du bei der Hälfte (10,5 cm) zu einer Karte.
  • Schritt 2: Der Aufleger in Ozean­blau wird auf 13,8 cm x 9,5 cm zuge­schnitten und auf die Vorder­seite der Karte geklebt.
  • Schritt 3: Danach wird der Aufleger aus Design­pa­pier mit Schrift auf 12,8 cm x 8,5 cm zuge­schnitten und mittig auf das ozean­blaue Papier geklebt.
  • Schritt 4: Die Tasche wird mit dem entspre­chenden Stempel aus dem Set “Tasche voller Sonnen­schein” in Ozean­blau auf flüß­er­weißes Papier gestem­pelt.
  • Schritt 5: Anschlie­ßend stanzt du die Tasche mit den Fram­lits “Tasche” aus. Damit die Tasche wie eine Hosen­ta­sche aussieht, stem­pelst du die Linien und die Nieten.
  • Schritt 6: Die Verzie­rung kannst du ganz nach dem Anlass vornehmen. Da ich die Karte für einen Geburtstag gebas­telt habe, habe ich ein biss­chen Konfetti gestem­pelt.
  • Schritt 7: Nun kannst du doppel­sei­tiges Klebe­band auf die Klebe­laschen aufbringen und die Hosen­ta­sche vorne auf die Karte kleben.
  • Schritt 8: Nun noch die Karte mit den Luft­bal­lons verzieren und fertig ist eine schnelle Geld­ge­schenk­karte für das Geburts­tags­kind.

Gast­blogger gesucht!

Du hast einen Blog und möch­test gerne einen oder mehrere Gast­ar­tikel auf www.dasfraeuleinwunder.de veröf­fent­li­chen?! Auf diese Weise kannst du deinen Blog pushen und ich kann meinen Lesern etwas lesens­werte Abwechs­lung bieten ;-) Bei Inter­esse schicke ich dir gerne meine Media­daten zu. Schreibe mir einfach eine Mail an info@dasfraeuleinwunder.de mit deinen Geschenk­ideen und ich melde mich schnellst­mög­lich bei dir. 

Dir gefällt mein Artikel?! Dann darfst du ihn gerne teilen :-)

Schreibe einen Kommentar

Hinweis

Diese Website verwendet Cookies, um dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen und um Zugriffe via Google Analytics und der VG Wort zu analysieren. Wenn du das nicht möchtest, kannst du das hier ablehnen. Das Opt-Out für die VG Wort findest du hier. Weitere Infos zum Datenschutz findest du in der Datenschutzerklärung.         Impressum

Treffe eine Auswahl, um fortzufahren

Danke, deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies sowie Google Analytics erlauben:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und analytische Cookies werden gesetzt
  • keine Cookies erlauben & Opt-out für Google Analytics setzen:
    Es werden keine Cookies gesetzt und die Opt-out Funktion für Google Analytics wird aktiviert.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung

Zurück