Dir gefällt mein Artikel?! Dann darfst du ihn gerne teilen :-)

| Gast­ar­tikel; enthält Werbe­links |

Hinweis
Heute gibt es keinen Artikel von mir, sondern von der lieben Jill. Sie schreibt über Geschenk­ideen für Studenten und Studi­en­be­ginner. Viel Spaß beim Lesen :-)

Die mit Stern­chen (*) gekenn­zeich­neten Links sowie die Amazon Produkt­boxen sind Werbe­links. Wenn du auf so einen Link oder Box klickst und etwas bestellst, bekomme ich von diesem Einkauf eine Provi­sion. Für dich ändert sich der Preis nicht und ich kann auch nicht sehen, wer was bestellt hat. Weitere Infos dazu findest du unter Trans­pa­renz. 

Gastartikel von Jill

Lolliepop-Lounge: Das ist Life­style, Sex, Liebe und ein wenig Glitzer. Genau so lässt sich Lolliepop-Lounge beschreiben. Mein Name ist Jill und ich schreibe hier. In der Lounge schreibe ich über meine Gedanken, Kritik, Erotik, Moti­va­tion und Katzen­babys. Mit einem großen Spritzer Humor. Du zählst lieber Momente und Geschichten, statt Kalo­rien? Du fühlst dich lieber wohl, statt dich für andere zurecht zu machen? Du stehst für dich im Mittel­punkt, und nicht der neuste Promi­klatsch? Dann bist du hier genau richtig. Denn die Lounge ist für starke Persön­lich­keiten, oder die dazu werden wollen! Weil du die wich­tigste Person in deinem Leben bist.

Das Sommer­se­merster 2018 klopft vorsichtig an die Tür. Oder rennt diese eher ein. Die neuen Erstis wandern über den Campus und werden erschlagen von Infor­ma­tionen und Verän­de­rungen in ihrem Leben. Das erste Semester ist vermut­lich das wich­tigste, da die wenigsten schon studiert haben und noch das einfache Schul­leben gewöhnt sind, in dem einem alles vorge­kaut wird. Das ändert sich. Und darauf sollte man vorbe­reitet sein. Mit diesen tollen Geschenk­tipps für Studenten und Studi­en­be­ginner kann man jedem Studenten einen Gefallen tun.

Geschenktipps für Studenten von Jill | Ich gebe dir Tipps für geniale Geschenkideen & coole Gadgets zum Verschenken an dich selbst oder an deine Liebsten ;-)

Immer Vorbe­reitet!
Was ist das wich­tigste Zubehör eines Studenten? Natür­lich Zettel und Stift, denn was der Prof da vorne von sich gibt kann auch manchmal wichtig sein. Vor allem wenn das Wort „Prüfungs­re­le­vant“ fällt. Dann hört man Kugel­schreiber klicken, Zettel reißen, Taschen rascheln, die in den letzten Reihen wachen auf und man hört hekti­sches Murmeln im Raum.

Diese schicke Feder­ta­sche macht in seinem mari­timen Look wirk­lich was her und lässt sich optimal auf den Tisch legen. Auch wenn man nicht mitschreibt, ist sie ein schi­ckes Acces­soire für den bemühten Studenten. Damit wirkt man vorbe­reitet und hinter­lässt einen guten Eindruck.

Letzte Aktua­li­sie­rung am 13.11.2018 um 17:19 Uhr / Bild­quelle: Amazon Part­ner­pro­gramm / Produkt­dar­stel­lung via Plugin AAWP*

Was braucht man auch in jeder Situa­tion? Text­marker! Damit man 10% eine Textes (nicht) markieren kann. Wer kennt nicht die Seiten, die eine Mischung aus Neon-Gelb, Neon-Grün und Neon-Pink sind, weil man der Picasso des Text­mar­kieren ist? Augen zu und los! Diese Text­marker passen zu der süßen Feder­ta­sche mit ihrem nied­li­chen Pastel­look und sorgen auch für einen vorbe­rei­teten Eindruck.

Letzte Aktua­li­sie­rung am 13.11.2018 um 17:20 Uhr / Bild­quelle: Amazon Part­ner­pro­gramm / Produkt­dar­stel­lung via Plugin AAWP*

Eins kann ich auch defi­nitiv sagen: Keiner benutzt mehr Füller. Diese merk­wür­digen Indi­vi­duen werden immer ein wenig schräg beäugt und essen vermut­lich auch kleine Kinder. Spaß beiseite, mit einem nach­füll­baren, schi­cken Kugel­schreiber liegt man auf jeden Fall immer richtig. Für jeden in seiner Lieb­lings­farbe.

Letzte Aktua­li­sie­rung am 13.11.2018 um 17:20 Uhr / Bild­quelle: Amazon Part­ner­pro­gramm / Produkt­dar­stel­lung via Plugin AAWP*

Wovon man wie bei Kugel­schrei­bern eh nie genug haben kann, sind Colle­ge­blöcke. Dafür lohnt sich die Anschaf­fung eines nach­füll­baren Colle­ge­blocks. Diese flad­de­rigen, ausge­rupften, häss­li­chen Colle­ge­blöcke mit Ring­bin­dung an der alles hängen bleibt, braucht niemand. Die werden nur mit losen Zetteln voll­ge­stopft und landen in einer dunklen Ecke mit den Worten: „Das räum ich in den Semes­ter­fe­rien auf.“ Glaubt mir. Das tut ihr nicht. Niemals. Never. Das Teil landet irgend­wann im Müll. Egal wie sehr ihr euch vornehmt, den aufzu­räumen!

Letzte Aktua­li­sie­rung am 13.11.2018 um 17:19 Uhr / Bild­quelle: Amazon Part­ner­pro­gramm / Produkt­dar­stel­lung via Plugin AAWP*

Immer Orga­ni­siert!
Neben dem Schreib­zu­behör braucht man eine gute Planung. Wie das einwand­frei und einfach funk­tio­niert, könnt hier nach­lesen.

Dann macht ihr nebenbei noch euren „Bachelor of Time“ und bekommt euch schnell und gut sortiert. Wer nach diesem Buch arbeitet, bei dem kann keine Klausur daneben gehen. Ansonsten gibt es noch die 2. Prüfung und die münd­liche.

Bachelor of Time: Zeitmanagement im Studium

Letzte Aktua­li­sie­rung am 13.11.2018 um 17:20 Uhr / Bild­quelle: Amazon Part­ner­pro­gramm / Produkt­dar­stel­lung via Plugin AAWP*

Um sich selber gut zu sortieren und immer den Über­blick zu behalten, sind Time­planer eine tolle Sache. Sie sind analog, leicht in der Tasche verstaubar und man hat alles im Blick. So kommt es nicht mehr vor, dass man eine Dead­line verpasst.

Letzte Aktua­li­sie­rung am 13.11.2018 um 17:19 Uhr / Bild­quelle: Amazon Part­ner­pro­gramm / Produkt­dar­stel­lung via Plugin AAWP*

Um noch mehr Dead­lines im Blick zu haben und zu wissen, was jetzt am wich­tigsten ist, hilft auch ein klas­si­scher, aufhäng­barer Jahres­ka­lender. Auch Geburts­tage, wich­tige Daten und Semes­ter­fe­rien lassen sich gut darin eintragen. Besser als Face­book.

Letzte Aktua­li­sie­rung am 13.11.2018 um 17:19 Uhr / Bild­quelle: Amazon Part­ner­pro­gramm / Produkt­dar­stel­lung via Plugin AAWP*

Für die Prüfungs­phase selber gibt es tolle Planungs­hilfen wie diesen Notiz­block. Mit einer passenden Wand­tafel lassen sich die Notizen dann aufhängen und nach und nach abar­beiten. Dadurch wird das Prokras­ti­nieren (Merkt euch das Wort! Es wird euch häufig begleiten!) wirk­lich schwer.

Letzte Aktua­li­sie­rung am 13.11.2018 um 17:19 Uhr / Bild­quelle: Amazon Part­ner­pro­gramm / Produkt­dar­stel­lung via Plugin AAWP*

Immer entspannt!
Ein Studium bedeutet immer Anspan­nung. Umso wich­tiger ist es, sich immer wieder zu entspannen. Gerade beim Lernen hilft Stress nicht weiter, denn wenn der Körper Stress­hor­mone aussendet, kann er nicht lernen. Was dabei hilft? Das ist einfach!

Diesen kleinen, schi­cken Aroma­dif­fuser steckt man am Laptop oder PC an und er sendet mit Licht zusammen ein schönes Aroma aus. Mit ein wenig Minze lässt es sich dann entspannter lernen.

Letzte Aktua­li­sie­rung am 13.11.2018 um 17:49 Uhr / Bild­quelle: Amazon Part­ner­pro­gramm / Produkt­dar­stel­lung via Plugin AAWP*

Oder lieber doch Entspan­nung abseits vom Laptop gefällig? Mit einem heißen Bad mit wohl­tu­enden Aromen kann man perfekt abschalten. Eine Tasse Tee oder Kakao dazu…und die Klau­su­ren­phase kann kommen!

Kneipp Bade Kollektion, (6 x 20 ml)

Letzte Aktua­li­sie­rung am 13.11.2018 um 17:20 Uhr / Bild­quelle: Amazon Part­ner­pro­gramm / Produkt­dar­stel­lung via Plugin AAWP*

Alter­nativ gibt es auch dieses super süße Geschenkset in einem tollen Design. Wenn der Stress mal größer ist.

15-teiliges BRUBAKER Beauty Geschenkset 'Kokosnuss & Vanilla'

Letzte Aktua­li­sie­rung am 13.11.2018 um 17:20 Uhr / Bild­quelle: Amazon Part­ner­pro­gramm / Produkt­dar­stel­lung via Plugin AAWP*

Zur Ruhe und Entspan­nung trägt gutes Essen bei. Ein ausge­wo­genes Früh­stück sättigt für den Tag, gibt Energie, verhin­dert Heiß­hunger und hat nur Vorteile. Das Porridge ist die rich­tige Wahl dafür und lässt sich auch gut to-go machen.

Letzte Aktua­li­sie­rung am 13.11.2018 um 17:19 Uhr / Bild­quelle: Amazon Part­ner­pro­gramm / Produkt­dar­stel­lung via Plugin AAWP*

Das Semester wird für Studenten schon hart genug. Da freut man sich immer über eine kleine Aufmerk­sam­keit. Wenn ihr hier nichts Passendes gefunden habt: An sich brau­chen wir auch immer Socken oder anderen “Klein­kram”. Oder auch schöne Erleb­nisse. Die Wände fallen einem da doch schnell auf den Kopf. Ich hoffe, ihr konntet etwas Passendes finden und “eurem” Studenten eine Freude machen oder selber etwas für euch finden!

Gast­blogger gesucht!

Du hast einen Blog und möch­test gerne einen oder mehrere Gast­ar­tikel auf www.dasfraeuleinwunder.de veröf­fent­li­chen?! Auf diese Weise kannst du deinen Blog pushen und ich kann meinen Lesern etwas lesens­werte Abwechs­lung bieten ;-) Bei Inter­esse schicke ich dir gerne meine Media­daten zu. Schreibe mir einfach eine Mail an info@dasfraeuleinwunder.de mit deinen Geschenk­ideen und ich melde mich schnellst­mög­lich bei dir. 

Dir gefällt mein Artikel?! Dann darfst du ihn gerne teilen :-)

Kommentare

    • Hallo Benjamin,

      ja das hast du Recht. Gerade am Anfang ist das ganz gut, um sich besser orga­ni­sieren zu können. Ich wünsche deinem Sohn viel Erfolg :-)
      liebe Grüße, Josy

Schreibe einen Kommentar