Bücher Geschenke Tipps für begeisterte Leseratten

Bücher Geschenke Tipps für begeisterte Leseratten | Ich gebe dir Tipps für geniale Geschenkideen & coole Gadgets zum Verschenken an dich selbst oder an deine Liebsten ;-)

| enthält Werbelinks |

Hinweis
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sowie die Amazon Produktboxen sind Werbelinks. Wenn du auf so einen Link oder Box klickst und etwas bestellst, bekomme ich von diesem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht und ich kann auch nicht sehen, wer was bestellt hat. Weitere Infos dazu findest du unter Transparenz.

Vor einiger Zeit hatte ich zu einer Blogparade aufgerufen und es haben sich einige Blogger gemeldet, um mitzumachen. Dafür möchte ich mich erst mal herzlich bei euch allen bedanken. Ihr habt die Blogparade mitgestaltet und sehr interessante Bücher vorgestellt. Leider hat das Erstellen des eBooks nicht geklappt, weil mir einfach die Zeit und das nötige Know How dafür fehlten. Alternativ stelle ich hier daher noch mal alle Bücher und die Blogger vor.

Buchvorstellung zu meinem Lieblingsbuch
“Die Chemie des Todes” von Simon Beckett

Bibliografische Daten
Autor: Simon Beckett
Titel: Die Chemie des Todes
Thriller
ISBN 9783772475146
Taschenbuch: 430 Seiten

Den Start der Blogparade habe ich mit meinem Lieblingsbuch Die Chemie des Todes von Simon Beckett*  begonnen. Für die einen ist Rechtsmedizin und das Thema Verwesung wahrscheinlich eklig und unappetitlich. Ich hingegen finde es einfach nur unglaublich spannend und dieses Buch war sozusagen der Stein des Anstoßes. Denn seitdem liebe ich es forensische Bücher und Zeitschriften zu diesem Thema zu lesen. Der Anfang des ersten Kapitels beschreibt recht anschaulich wie zwei Jungs die Leiche der Schriftstellerin Sally Palmer finden und merkwürdigerweise liest sich das total faszinierend und es macht neugierig. 

Letzte Aktualisierung am 16.07.2024 um 12:31 Uhr / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm / Produktdarstellung via Plugin AAWP*

Das Buch handelt von dem forensischen Anthropologen David Hunter aus England. Nach dem tragischen Tod seiner Frau und der gemeinsamen Tochter lässt er sich in einem kleinen Dorf nieder und arbeitet als Allgemeinmediziner. Als dann Jahre später die entstellte Leiche von Sally Palmer gefunden wird, wird er gebeten, die Leiche zu obduzieren. Er findet heraus, dass die Schriftstellerin vor ihrem Tod brutal gefoltert wurde und die Einheimischen des Dorfs beginnen David Hunter des Mordes zu beschuldigen. Kurz darauf verschwindet eine weitere Dorfbewohnerin und im Dorf entbrennt plötzlich eine Art Hexenjagd. Jeder beschuldigt jeden und niemand fühlt sich mehr sicher. Welche Rolle spielt der Pfarrer des Dorfes und ist David Hunter doch nicht so unschuldig wie er tut? 

Ich kannte den Autor Simon Beckett zu dem Zeitpunkt noch nicht und habe das Buch “Die Chemie des Todes” quasi verschlungen. Ich mag den Schreibstil des Autors und viele forensische Dinge sind sehr gut erklärt und beschrieben. Das Buch gewährt mir einen kleinen Einblick in das Leben eines forensischen Anthropologen und ich konnte sogar ein kleines bisschen lernen :-) Während des Lesens pochte mein Herz und ich war irgendwie total aufgeregt. Nie zuvor hatte ich ein Buch wie dieses gelesen. Es wirkte so echt und in meinem Kopf spielte sich alles wie in einem Film ab. Die weiteren Bücher der David Hunter Reihe habe ich bis auf das Letzte ebenfalls gelesen. Der letzte Band “Totenfang” liegt zwar auf meinem SUB, aber bisher habe ich neben dem Blog nicht die Zeit gefunden es zu lesen. Bis jetzt ist “Die Chemie des Todes” mein Lieblingsbuch aus dieser Reihe und sobald ich wieder die ersten Zeilen des Buchs lese, spüre ich wieder dieses kribbelnde Gefühl auf der Haut und ich fühle mich total elektrisiert. Viel mehr mag ich zu dem Buch auch nicht schreiben wegen eventueller Spoilergefahr. Ich bin allerdings auch der Meinung, dass du dich auf das Buch besser einlassen kannst, wenn du nicht zuviel darüber weißt. Das macht das Buch nämlich noch viel spannender. 

 

 

Bücher Geschenke Tipps für jede Leseratte | Geniale Geschenkideen, coole Gadgets, Diamond Painting und zwischendurch das Leben & Co.


Nicole Felchner von www.himmelsblume.com

Nicole (27) schreibt auf ihrem Familienblog über das Leben mit ihrem Sohn, die Welt der Bücher und interessante Produkttests im Beautybereich und das alles mit sehr viel Charme und Stil. Innerhalb der Bücherparade schrieb sie von einem ganz spannenden Buch über Dinosaurier. Leider hat sie den Artikel inzwischen gelöscht :-( Trotzdem danke Nicole für deinen Beitrag zur Parade.

Letzte Aktualisierung am 16.07.2024 um 08:11 Uhr / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm / Produktdarstellung via Plugin AAWP*


Tanja Karmann von www.tanja-karmann.deTanja empfiehlt auf ihrem Blog www.tanja-karmann.de nicht nur Bücher, sondern berichtet auch von verschiedenen Buch-Events und gibt angehenden Autoren gute Praxistipps. Ihr Blogartikel zur Bücherparade handelt von einem Buch namens “Wasser für die Elefanten”. Der Klappentext klingt wie eine typische Liebesgeschichte, aber Tanja beschreibt wie viel mehr hinter diesem Buch steckt und was sie als Kulturwissenschaftlerin besonders faszinierend daran findet. Vielen Dank für dieses facettenreiche Buch :-) Übrigens hat Tanja mich zu einer tollen Blog Aktion eingeladen, bei der mein Beitrag All Hallows Read Germany — Verschenke ein Buch zu Halloween entstanden ist. Eine wirklich schöne Idee, zu der ich sehr gerne etwas beigetragen habe.

Letzte Aktualisierung am 16.07.2024 um 08:11 Uhr / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm / Produktdarstellung via Plugin AAWP*


Jomakasch (15) aus Hessen bloggt seit etwa Anfang 2017. Sie schreibt auf ihrem Blog gerne über das, worauf sie gerade Lust hat und legt sich daher in keinem bestimmten Themengebiet fest. Innerhalb meiner Blogparade schreibt sie über die Harry Potter Reihe. Dabei hat sie ihren Artikel sehr interessant mit einem kleinem Interview gestaltet. Vielen Dank für deinen tollen Artikel liebe Jomakasch :-)

Letzte Aktualisierung am 16.07.2024 um 08:11 Uhr / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm / Produktdarstellung via Plugin AAWP*


Die liebe Jill (20) aus Kiel habe ich durch einen Produkttest von meinem Blog kennengelernt. InzwischenJill von www.plunderundprodukte.blogspot.de/ schreiben wir fast täglich miteinander und ich habe sie sehr ins Herz geschlossen. Daher freue ich mich besonders, dass sie an meiner ersten Blogparade teilnimmt. Sie erzählte auf ihrem Blog Plunder und Produkte von ihrem Lieblingsbuch “Wie ich aufhörte, perfekt sein zu wollen”. Laut der Beschreibung ist es ein Leitfaden zum Umgang mit peinlichen Situationen aller Art. Hmm, eigentlich wäre das Buch auch etwas für mich und kommt somit auf meinen immer größer werdenen SUB ^^ Leider hat Jill ihrem Blog vor einiger Zeit gelöscht :-(

Letzte Aktualisierung am 16.07.2024 um 08:11 Uhr / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm / Produktdarstellung via Plugin AAWP*


Andreas von www.gesundheit-managen.deAndreas aus Köln arbeitet selbständig im betrieblichen Gesundheitsmanagement und zeigt dir auf seiner Website Gesundheit-managen.de wie du gesünder leben und dadurch auch besser arbeiten kannst indem du z.B. Stress besser bewältigen kannst. Auf seinem Blog gibt er verschiedene Erfahrungen und Erkenntnisse aus seinem Beruf /Privatleben wider und gibt dir wertvolle Tipps für deine Gesundheit. Sein Buchtipp “Das Café am Rande der Welt” beschäftigt sich mit der Frage nach dem Sinn des Lebens und dass es im Leben auch Dinge gibt, die wichtiger sind als die Karriere. Ein sehr interessantes Thema, womit sich jeder mal beschäftigt haben sollte

Das Café am Rande der Welt: eine Erzählung über den Sinn des Lebens
31.960 Bewertungen
Das Café am Rande der Welt: eine Erzählung über den Sinn des Lebens*
  • gl Produkttyp: Buch
  • Das Café am Rande der Welt: Eine Erzählung über den Sinn des Lebens
  • John Strelecky (Autor)

Letzte Aktualisierung am 16.07.2024 um 08:11 Uhr / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm / Produktdarstellung via Plugin AAWP*


Barbara (40) aus Niederösterreich schreibt auf ihrem Blog hauptsächlich über Bücher, aber auch SerieBarbara von www.barbarasparadies.blogspot.den, Filme und Kochrezepte finden einen Platz auf www.barbarasparadies.blogspot.de. Sie schreibt innerhalb der Blogparade über mehrere Bücher. Ihr erster Artikel handelt von einer Dilogie von Cecilia Ahern, die sie sehr ins Herz geschlossen hat. Barbara beschreibt die Handlung des Zweiteilers, in der es um eine perfekte Welt geht, in der Menschlichkeit und Mitgefühl keinen Platz haben. Ich liebe die Bücher von Cecilia Ahern und habe sie früher sehr gerne gelesen. Diese Reihe ist jedoch mal etwas anderes, als das, was ich von ihr kenne und macht mich sehr neugierig auf mehr :-) Vor allem, weil die Bücher einen zum Nachdenken anregen.

Letzte Aktualisierung am 16.07.2024 um 08:11 Uhr / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm / Produktdarstellung via Plugin AAWP*

Perfect – Willst du die perfekte Welt?
2.134 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 16.07.2024 um 08:11 Uhr / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm / Produktdarstellung via Plugin AAWP*

Ihr zweiter Blogartikel handelt von einer Dilogie von Sandra Regnier. In dieser Reihe geht es um Julia und wie sie durch die Zeit springt. Das erinnert mich stark an die Edelstein Trilogie von Kerstin Gier und ich bekomme sofort Lust alle Teile zu lesen ^^ Vielen Dank, liebe Barbara, für deine Rezensionen, die mich sehr neugierig machen und meinen SUB bereichern ;-) Beide Bücher bekommst du auch praktischerweise zusammengefasst in einem Buch.

Letzte Aktualisierung am 16.07.2024 um 08:11 Uhr / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm / Produktdarstellung via Plugin AAWP*


Julia-von-Büchertauben

Julia liebt es zu lesen und schrieb darüber auf ihrem Blog. Innerhalb der Blogparade hat sie über das Buch “Altes Land” von Dörte Hansen geschrieben. Das Buch hat in den Medien sehr gute Kritiken bekommen und ist sogar ein Spiegel Bestseller. Leider hat Julia ihren Blog inzwischen gelöscht :-( Trotzdem vielen Dank für deinen Beitrag, liebe Julia :-)

Altes Land: Roman*
  • Hansen, Dörte (Autor)

Letzte Aktualisierung am 16.07.2024 um 08:11 Uhr / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm / Produktdarstellung via Plugin AAWP*


Vielen Dank nochmal an alle Teilnehmer, dass ihr bei der Blogparade mitgemacht hat. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht eure Blogs kennenzulernen und ich habe auch ein paar neue Bücher auf meinen Wunschzettel setzen können :-)

Wie gefallen dir die Bücher oder kennst du sogar schon eines davon? Wie fandest du es? Oder möchtest du mir von deinem Lieblingsbuch schreiben? Und wie findest du das Buch “Die Chemie des Todes”? Kennst du Autoren mit einem ähnlichen Schreibstil? Dann immer her mit den Tipps zu tollen Büchern ;-) Ich freue mich immer über Bücher Tipps und mein SUB freut sich auch ^^

 

Dir gefällt mein Artikel?! Dann darfst du ihn gerne teilen :-)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *