Dir gefällt mein Artikel?! Dann darfst du ihn gerne teilen :-)

| enthält Werbe­links |

Hinweis
Die mit Stern­chen (*) gekenn­zeich­neten Links sowie die Amazon Produkt­boxen sind Werbe­links. Wenn du auf so einen Link oder Box klickst und etwas bestellst, bekomme ich von diesem Einkauf eine Provi­sion. Für dich ändert sich der Preis nicht und ich kann auch nicht sehen, wer was bestellt hat. Weitere Infos dazu findest du unter Trans­pa­renz.

Bald ist Valen­tinstag, der Tag der Liebe :-) Böse Stimmen behaupten ja, dass Floristen den Tag erfunden hätten ^^ Naja, jeder wie er es mag. Ich mag den Valen­tinstag und die Bedeu­tung der Liebe an dem Tag. Wenn man frisch verliebt ist bzw noch relativ frisch zusammen ist, ist der Valen­tinstag auch mega roman­tisch. Aber wenn man in einer lang­jäh­rigen Bezie­hung ist, freut man sich quasi über jeden Tag, an dem man sich keinen Kopf über ein Geschenk machen muss ^^

Versteh mich nicht falsch…ich liebe meinen Freund und würde vieles für ihn tun, aber diese Geschen­ke­suche stresst schon etwas. Geburts­tage, Jahres­tage und Weih­nachten sind natür­lich völlig in Ordnung und die Geschenke dürfen dann auch in einer ordent­li­chen Preis­lage liegen. Aber beim Valen­tinstag denke ich auto­ma­tisch immer an Blumen, Scho­ko­lade und Kitsch. Nichts davon schenke ich meinem Freund und alles, was ich ihm gerne schenken würde, fällt in eine zu hohe Preis­lage für den Valen­st­instag. Er schenkt mir hingegen gerne Blumen, damit er sich keine großen Gedanken machen muss ^^ Über Blumen freue ich mich zwar schon, aber ich finde es schade zu sehen, wie diese nach und nach verwelken. Naja, ich habe eh keinen grünen Daumen und wenn mir jemand Blumen schenkt, ist das sowieso ein ziem­lich sicherer Tod für die armen Blumen :lol: 
Produkttest Valentinstag Geschenke Schlüsselanhänger Holz

Da ich meinem Freund aber wenigs­tens eine Klei­nig­keit schenken will, habe ich etwas im Internet gestö­bert. Durch Zufall bin ich bei Face­book auf eine Anzeige gestoßen, die mich neugierig gemacht hat: Endlos­schenken. Auf der Face­book Seite habe ich Bilder von tollen Schlüs­sel­an­hänger gefunden. Auf der Firmen Website habe ich dann in der Beschrei­bung gelesen, dass die Schlüs­sel­an­hänger aus Holz herge­stellt sind. Aus Holz? Ja, tatsäch­lich sind die Schlüs­sel­an­hänger aus Holz gefer­tigt. “Das ist ja mal cool!” war mein erster Gedanke, der mir durch den Kopf ging. Und dann dachte ich mir, dass ich darüber auf meinem Blog schreiben möchte. 

Relativ spontan habe ich mit der Firma Kontakt aufge­nommen. Ich erzählte von meinem Blog und meiner Idee für einen Beitrag über diese unge­wöhn­li­chen aber tollen Geschenk­ideen. Die Pres­se­ab­tei­lung fand meine Idee super und kurz darauf wurden mir verschie­dene Produkte zuge­schickt, die ich auf ihre Qualität prüfen konnte. Hiermit bedanke ich mich noch­mals recht herz­lich bei Endlos­schenken für die Möglich­keit die Produkte kostenlos zu testen und darüber einen Artikel zu schreiben.

[amazon box=“B01N6OIAU9” template=“widget-vertical”]
[amazon box=“B01N7T4FI9” template=“widget-vertical”]

Verschenke, was du fühlst

Aber vorher ein paar Infos zur Firma und zu den Produkten. Die Firma gibt es seit November 2016 und stammt aus Dallgow-Döbe­ritz bei Potsdam. Das Motto von Endlos­schenken lautet: “Verschenke, was du fühlst”. Die Produkt­pa­lette zeigt nicht nur Schlüs­sel­an­hänger, sondern auch Magnete für vielerlei Anwen­dungen und jeden Monat kommen weitere Produkte ins Sorti­ment. In Zukunft wird es auch möglich sein, indi­vi­du­elle Texte auf die Produkte schreiben zu können. Dadurch lassen sich die Geschenke perfekt perso­na­li­sieren.

Die Herstellung 

Aber wie ensteht so ein Schlüs­sel­an­hänger oder Magnet? Zuerst wird das Design entworfen und daraus wird dann eine Grafik­datei erstellt. Mit einem Laser­cutter wird das Modell aus Buchen­holz gefer­tigt. Anschlie­ßend wird das Schlüs­sel­band aus gewachster Baum­wolle mit ca 5cm Länge befes­tigt. Wem das zu lang ist, kann auch den Knoten öffnen und das Band dementspre­chend kürzen. Auf der Rück­seite der Magneten werden soge­nannte Neodym Magneten verklebt, die laut meiner Inter­net­re­cherche eine sehr starke Haft­kraft besitzen. Endlos­schenken verwendet Neodym Magnete mit einer Zugkraft von 900 Gramm, was für die Stan­dard Verwen­dung auch voll­kommen ausrei­chend ist. Was mir beson­ders positiv auffällt, sind die tollen Motive. Sie sind mit Liebe entworfen und man kann sie nicht nur dem Freund bzw der Freundin schenken. Nein, es ist wirk­lich für jeden etwas dabei, z.B. für deine Oma oder deinen Opa; für deinen Papa oder deine Mama; für deine beste Freundin oder wenn du jemandem einfach gute Besse­rung wünschen möch­test. Ich finde die Produkte von Endlos­schenken eine sehr schöne Idee jemanden eine kleine Freude zu machen und dass die Anhänger und Magnete aus Holz sind, habe ich auch noch nicht gesehen und hat einen ganz beson­deren Stil.

Qualität: Top oder Flop?!

Als die Produkte ankamen, war ich doch positiv über­rascht, wie massiv die Produkte sind. Natür­lich war mir klar, dass die Anhänger aus Holz sind, aber ich habe nicht erwartet, dass die Anhänger von so toller Qualität sind. Die Preise liegen zwischen ca 13€ und ca 25€, aber für diese Qualität finde ich das mehr als ange­messen. Die Anhänger bzw Magnete sind etwa 5cm x 4cm groß und sind ca 0,5 cm dick. Sie fühlen sich toll an und liegen gut inder Hand. Die Motive sind sehr fili­gran und wunder­schön gear­beitet. Die Schrift lässt sich sehr gut lesen und die kleinen Herz­chen erkennt mane­ben­falls sehr gut. Die Produkte vertragen einen Sturz aus etwa 1,5 Meter (wenn der Schlüssel mal runter­fällt) ohne Probleme.Schlüsselanhänger-aus-HolzDas ist nicht unbe­dingt selbst­ver­ständ­lich. Mein Freund schenkte mir letztes Jahr im Türkei Urlaub einen schönen Schlüs­sel­an­hänger. Der Anhänger war aus einer Art Hart­glas gefer­tigt, aber dennoch ist der Anhänger nach 1mal runter­fallen kaputt­ge­gangen :cry: Das hat mich sehr geär­gert, gerade weil es mich an den schönen Urlaub erin­nert hat. Mit den Schlüs­sel­an­hän­gern aus Holz von Endlos­schenken kann das nicht so schnell passieren, Ich weiß natür­lich nicht, ob die Anhänger auch einen Sturz aus sehr großer Höhe aushalten. Da könnte even­tuell etwas absplit­tern oder abbre­chen. Aber wann fällt einem ein Schlüssel aus mehr als 1,5 Meter runter?! Bei dem Magnet blieb eben­falls alles heil. Und sollte der Magnet doch mal abfallen, lässt er sich mit etwas Kleber auch wieder retten ;-) In einem kurzen Test konnte der Holz­ma­gnet übri­gens 4–5 Din A4 Blätter ohne Probleme halten. 
[amazon box=“B01MS6I2JN” template=“widget-vertical”]
[amazon box=“B01N6EYGJV” template=“widget-vertical”]
[amazon box=“B01N6P60ZP” template=“widget-vertical”]
[amazon box=“B01N30RJPX” template=“widget-vertical”]
Was hälst du von dieser Geschenk­idee? Kommen Holz­ge­schenke für dich in Frage oder bist du eher kein Holzfan? Was verschenkst du gerne am Valen­tinstag und was bekommst du gerne geschenkt?
Dir gefällt mein Artikel?! Dann darfst du ihn gerne teilen :-)

Kommentare

  1. Die sind ja richtig süß die Herzen. Ich bin zwar nicht so der Valen­tinstag-Fan aber das Herz­chen würd ich auch meinem Freund schenken! :-)

    • Das Fräulein Wunder antworten

      Hallo Anna-Sophie, ich finde sie auch mega süß und so ein Geschenk hat auch nicht jeder. Ich freu mich schon, wenn man die Geschenke indi­vi­duell gestalten kann :-)
      liebe Grüße, Josy

    • Das Fräulein Wunder antworten

      Hallo Katja, ja das stimmt :-) Ich verschenke lieber sowas als Pralinen oder Blumen.
      liebe Grüße, Josy

  2. Find ich supersüß, die Idee! Die Schlüs­sel­an­hänger sehen wirk­lich wunder­schön aus! <3
    Und man sagt doch immer: Man sollte am besten das verschenken, was man selbst gern hätte. Etwas derart mit Liebe gemachtes passt gerade zum Valen­tinstag und für einen Lieb­lings­men­schen sicher perfekt! :3

    • Das Fräulein Wunder antworten

      Huhu Yvi,
      das hast du aber schön geschrieben. Danke für deinen lieben Kommentar :-)
      liebe Grüße, Josy

    • Das Fräulein Wunder antworten

      Hi Jules, perfekt muss das Geschenk ja nicht sein…ich bin ja schon zufrieden, wenn ich etwas halb­wegs passendes finde ^^
      liebe Grüße, Josy

    • Das Fräulein Wunder antworten

      jups das stimmt…die haben so tolle “Gute Besse­rung” Anhänger mit Bärchen drauf
      liebe Grüße, Josy

  3. Oh, was für eine schöne Idee! Nicht nur, dass es ausge­fallen ist, man kann ihn ja auch selbst tragen und hat einen gewissen Part­ner­look hehe ? Finde ich super, und die Anhänger sehen echt sehr schön aus!

    Liebe Grüße! :) Louise

    • Das Fräulein Wunder antworten

      Hallo Louise, die sind auch wirk­lich sehr schön und die Qualität ist sehr gut. Bin schon gespannt, wie meinem Freund das Geschenk gefällt. Gott sei Dank liest er meinen Blog nicht ^^
      liebe Grüße, Josy

  4. Moin!
    Haha wir haben eine Gemein­sam­keit — ich kann auch gar nicht mit Blumen, selbst Kunst­pflanzen würden bei mir wahr­schein­lich den Geist aufgeben ^^
    Aber nichts­des­to­trotz habe ich gern mal ein Blumen­sträuß­chen zu stehen, und bin dann auch sehr glück­lich darüber, wenn mir jemand mit einer kleinen Blume eine Freude machen möchte :D
    Von Holz bin ich tatsäch­lich nicht so ein großer Fan, da ich auch nicht sonaus der Rusti­kalen Ecke komme. Aber trotzdem sind diese Schlüs­sel­an­hänger eine nied­liche Idee.
    LG

    • Das Fräulein Wunder antworten

      Huhu,
      ich hab hin und wieder auch mal einen netten Blumen­strauß auf dem Tisch stehen. Aber sobald die ersten Blumen verwelken und der Strauß nicht mehr richtig schön ist, ärgere ich mich. Aber gut, so ist das nunmal. Ich mag Holz total. Als ich noch Kanin­chen hatte, fand ich diesen Holz­ge­ruch vom Kanin­chen­streu so mega toll. Wir haben das immer im Pfer­de­handel gekauft und das roch so toll nach Natur. Aber auch sonst mag ich diesen Geruch und Holz an sich auch. Man kann so viel damit machen :-)
      liebe Grüße, Josy

    • Das Fräulein Wunder antworten

      Hallo Mai,
      ja den zwei­tei­ligen finde ich auch richtig toll und er wirkt nicht ganz so kitschig wie die anderen 2teiligen Schlüs­sel­an­hänger, die ich bisher so gefunden habe. Durch das Holz haben die Anhänger einen ganz eigenen Stil. Das Rezept macht mich neugierig…schau ich mir gerne an :-)
      liebe Grüße, Josy

  5. Hallo Josy,
    das ist ja eine tolle Idee mit den Anhän­gern und deinen Beitrag hab ich sehr gerne gelesen. Ich verschenke am Valen­tinstag auch eher Klei­nig­keiten und dafür eignen sich Schlüs­sel­an­hänger & Co ja eigent­lich recht gut. Aber aus Holz kannte ich das noch nicht. Das finde ich mal eine nette Abwechs­lung und gefällt mir sehr gut :-) Danke für den Tipp

    • Das Fräulein Wunder antworten

      Hallo Maria,
      danke für die lieben Worte. Viel­leicht kannst du mit dem 30% Gutschein ein paar Schnäpp­chen ergat­tern :-)
      liebe Grüße, Josy

  6. Oh sehr inter­es­sant! Kann mich gut in dich rein versetzen, immer diese Geschenke…aber sowas ist eine wirk­lich tolle Idee! Ich finde Holz super und du hast mich da wirk­lich auf eine super Idee gebracht…vielen Dank dafür, mal sehen was sich auf der Seite so findet! Liebe Grüße und danke für die tolle Idee

    • Das Fräulein Wunder antworten

      Hallo Ilona,
      oh das freut mich, dass ich dich inspi­rieren konnte :-)
      liebe Grüße, Josy

  7. Das ist eine unglaub­lich schöne Geschenk­idee.
    Ich bin auch kein Freund unserer heutigen Konsum­ge­sell­schaft. Gerade an Weih­nachten und zu Valen­tinstag wird mir das beson­ders deut­lich. Der Sinn hinter diesen Tagen ist es doch, Zeit mit seinen Liebsten zu verbringen. Ein teures Geschenk sollte da nur neben­säch­lich sein. Ich verschenke deshalb auch gern Zeit. Einen ganzen Nach­mittag oder auch Tag mitein­ander verbringen, reden, lachen und Spaß haben. EInfach die Zeit genießen und es sich gut gehen lassen.
    Nebenbei bemerkt, mag ich diese Art von Geschenken auch am liebsten. Man merkt einfach sofort, dass sie von Herzen kommen.

    Ich hoffe, Dein Freund freut sich über Deinen Valen­tins­tags­gruß. Und ich wünsche euch eine schöne Zeit zusammen. :)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    • Das Fräulein Wunder antworten

      Hallo Lisa,
      da stimme ich dir zu. Zeit ist das Wich­tigste und sollte nicht als selbst­ver­ständ­lich genommen werden. Alles andere verschwindet mit der Zeit, aber die mitein­ander verbrachte Zeit kann dir keiner nehmen und du nimmst schöne Erin­ne­rungen mit :-)
      liebe Grüße, Josy

  8. Das Fräulein Wunder antworten

    Hehe, das Single-Dasein hat auch was gutes ;-) Das Tolle an den Schlüs­sel­an­hän­gern ist ja auch, dass man sie an seinen Bruder oder Mama verschenken kann. Wenn man die Anhänger gravieren lassen kann, könnte ich sogar der netten Nach­barin einen schenken, weil sie immer unsere Pakete annimmt ^^
    liebe Grüße, Josy

  9. Hi Josy,

    eine schöne Idee — die auch weit über den (meine Meinung) gehypten Valen­tinstag hinaus Bestand haben sollte. Mir gefallen Holz­ge­schenke immer sehr gut, danke für Deine Empfeh­lung. Manchmal sind es die schlichten Geschenke, die am meisten begeis­tern.

    Fussige liebe Grüsse von LangsamMa­cher Jana

  10. Ich liebe diesen Blog! Ich werde versu­chen öfter zu kommen­tieren, verspro­chen, aber trotzdem! Trotz der wenigen Eindrücke, die ich bisher von diesem Blog hatte, finde ich ihn sehr toll, und da ich weiß, wie viel Arbeit das ist, Hut ab!
    Übri­gens ist dieser Beitrag eine schöne Idee!
    LG Jana

    • Das Fräulein Wunder antworten

      Wow vielen Dank für das tolle Kompli­ment Jana. Das ist mega lieb von dir :-)
      liebe Grüße, Josy

  11. Hallo Josy,
    bin ganz begeis­tert von den kleinen Holz­an­hän­gern!
    Mein Freund würde sich da ganz sicher drüber freuen, denn er liebt Holz genauso wie ich. Habe auch als erstes Geschenk von ihm (wo wir noch gar nicht zusammen waren) einen kleinen selbst­ge­schnitzten Koala aus Holz und aus Austra­lien bekommen und war hin und weg.
    Ich bin genauso über­for­dert mit den ganzen Geschenken wie du, und persön­lich finde ich den Jahrestag wesent­lich wich­tiger als den Valen­tinstag, da jeder sein “eigenes Datum” hat!
    Achja, ein kleiner Tipp, falls du dieses Jahr wieder Blumen geschenkt bekommen soll­test: ich persön­lich sprühe sie (wenn sie eine Weile in der Vase standen und alle beein­druckt haben) mit Haar­spray ein und hänge sich von der Decke kopf­über auf! So hat man immer noch eine kleine Erin­ne­rung an den Moment und der Blumen­strauß hat bei mir sogar nach fast einem Jahr noch ein wenig Farbe und es blät­tert auch nichts ab;)
    Liebe Grüße aus dem Schwa­ben­land,
    Milena

    • Das Fräulein Wunder antworten

      Hallo Milena,
      das mit dem Koala ist ja mal eine mega süße Idee. Da steckt bestimmt wahn­sinnig viel Arbeit und Liebe drin :-)

      Oh, vielen dank für den Tipp mit dem Haar­spray. Das probiere ich mal aus.
      liebe Grüße, Josy

Schreibe einen Kommentar